Wir sprechen heute über Facebook und zwar, wie Du mit Videos auf Facebook umgehen solltest, damit Du sichtbar und begehrlich für Deine Zielgruppe wirst.

Es gibt zwei Lager, die einen, die wahnsinnig tief in der Materie drin sind, wie die Onlinemarketer und die anderen, die wirklich fragen: brauche ich, um bei Facebook Werbung zu schalten, überhaupt einen Account auf Facebook. Egal von welchem Lager Du bist, es gar nicht darum, welches Vorwissen Du hast. Ich möchte dir einfach Wissen mitgeben und Du filterst raus, ob Du das brauchst oder nicht.

Normalerweise gibt es mehrere Möglichkeiten auf Facebook Videos zu posten der einfachste Weg: Ich habe ein Unternehmens- oder Imagevideo  von einer Veranstaltung. oder ein Feedback von dem Kunden und das wurde beispielsweise bei YouTube in meinem Kanal veröffentlicht. Dann verlinke ich

das natürlich ganz einfach mit zwei Klicks auf der Facebook-Fanpage oder in meiner Gruppe oder in meinem persönlichen Profil.

 

Und dann häufen sich die Beschwerden von vielen Nutzern, die sagen:  “Ich habe irgendwie gar keine Reichweite mehr.” Auch ich habe das gemerkt. Wenn ich früher mal ein Bild oder Video gepostet habe, hatte ich dann noch eine Reichweite von 20.000 Views innerhalb weniger Stunden. Das hat sich geändert. Warum?

Weil Facebook regelmäßig an seinen Algorithmen arbeitet.

Betrachten wir einmal das Geschäftsmodell aus der wirtschaftlichen Perspektive. Facebook  ist ein kostenloses Tool mit unfassbar vielen Features. Womit verdient Facebook sein Geld?

Durch Datensammeln. Diese Daten werden verarbeitet und zur Verfügung gestellt, nämlich für werbetreibende Unternehmen, die anhand der Daten sehr gezielt eine Zielgruppe bestimmen können, denen die Posts dann angezeigt werden. So habe ich als Werbetreibender weniger Streuverlust und meine Markenbotschaft wird den richtigen Personen angezeigt.

Facebook und YouTube sind ärgste Konkurrenten. Denn Facebook lebt von der Verweildauer auf seiner Plattform. Jeder Link, der den Nutzer aus der Plattform herausführt ist demnach kontraproduktiv für das Geschäftsmodel.

Demnach “bestraft” Facebook Nutzer, die vor allem Links zu Youtube posten mit einer geringeren Reichweite.

 

Wenn Du also willst, dass Facebook Dich mag und Dir zur Belohnung mehr Sichtbarkeit verleiht, dann gehe den etwas aufwendigeren Schritt und poste Videos direkt in Facebook und nicht über einen externen Link.

 

Show Notes:

Unser Werbepartner ProvenExpert
Wenn Du wissen willst, wie Du professionell Empfehlungsmarketing ohne gratis Toaster und co realisierst und dabei Dein Unternehmens-Image steigerst, dann besuch uns auf der Image-Sells.Expert Plattform für alle Infos.

Newsletter: Erhalte die Tools und das Wissen, ein Image aufzubauen, das Akquise und Vertrieb ersetzt. Lerne von den großen Marken.

Ich möchte Dich gerne in die geschlossene Facebook Gruppe “Image-Sells-Community” einladen, um Dich dort mit Gleichgesinnten auszutauschen und Netzwerke zu knüpfen.

 

Image-Sells.Expert Wissens-Portal ist das Wissens-Portal für Dienstleister, die sich als Marke positionieren wollen. Aus den mannigfaltigen Informationen über Markenbildung und Marketing-Maßnahmen filtern wir relevantes Wissen raus und bereiten es so für Dich auf, dass Du es einsetzen kannst.

 

 

Du willst mehr Wissen über Marken-Entwicklung ? Komm auch gerne hier vorbei

 

 

 

 

Wenn Du keine Folge verpassen willst, dann abonniere den Podcast direkt im iTunes Store oder in Deiner Android-App.

 

charmante Grüße

Carmen

PS: und denke immer daran, es wird Zeit, dass Du gebeten wirst, statt zu bitten.


Wir freuen uns über einen Kommentar

Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht