Jeder Held hat sein Kryptonit. Warum Schwächen für den Imageaufbau von marken förderlich sind

Heute wollen wir uns mit einem Trugschluss auseinander setzen, dem das Markenmanagement oft unterliegt. Werden Marken kreiert, so besteht der Anspruch einer einwandfreien Qualität. Vor allem in der Darstellung durch die Unternehmens-Kommunikation. Denn welcher Kunde möchte schon einen Dienstleister einkaufen, der zu gibt, dass seine Leistung fehlerhaft ist.

Doch solange wir noch in einer Zeit leben, in der im Unternehmen Menschen für Entscheidungen und deren Umsetzung verantwortlich sind, wird es Fehler geben. Denn wir Menschen sind eben nicht perfekt. Seien wir ehrlich, das ist eine Grundvoraussetzung für die Evolution. Menschlich als auch technisch. Dass wir heute auf dem Stand der Technik sind, haben wir Fehlern zu verdanken. Schwächen, die offen kommuniziert wurden und so Raum baten, um sich daran zu verdingen, diese auszumerzen.

  

Ich würde mich sehr über Deine Bewertung im iTunes-Store freuen und denk daran, die Show zu abonnieren, wenn Du mich kostenfrei regelmäßig hören willst 😉

 

Komm auch gerne hier vorbei und tanke mehr Wissen:

Instagram

Youtube Kanal

Facebook Gruppe

Hinterlasse hier gerne Deinen Kommentar zur heutigen Episode

 charmanten Gruß

Deine Carmen


Wir freuen uns über einen Kommentar

Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht