Es war noch nie so einfach für Dienstleistungs-Unternehmen sichtbar zu werden. Die Möglichkeiten, die das Internet bietet sind zahlreich, doch die Angst, etwas falsch zu machen, hält die meisten zurück. Eine Frage, die mir auch gerne von meinen Kunden gestellt wird, lautet “Sind meine Kunden denn überhaupt auf Twitter oder Instagram?” lässt mich immer wieder schmunzeln. Denn wenn 500.000 Mio Nutzer täglich eine social-media Plattform wie Instagram besuchen, könnte es doch vielleicht sein, dass darunter auch ein paar meiner Kunden sind, oder?

Nun, diese Folge soll Euch die Angst vor der Digitalisierung Eures Marketings nehmen. Der Social-Media Experte Rafael Bettencourt nimmt uns mit hinter die Kulissen der Premiun-Vermarktung von Wissen in den sozialen Netzwerken. Spitzt den Bleistift, denn es erwartet Dich eine Unmenge an Fachwissen.

Fragen, die wir geklärt haben

  • Wo ist eigentlich meine Zielgruppe unterwegs?
  • Wie erreiche ich dann meine Zielgruppe?
  • Auf welchen social media Kanälen poste ich?
  • Welche Inhalte machen auf social media Sinn, um gesehen zu werden?
  • Macht das Sinn bei Twitter & Co. exakt über das gleiche zu posten, oder nicht?
  • Was ist die Strategie hinter social media Marketing?

Show Notes:

Image-Sells.Expert Wissens-Portal ist das Wissens-Portal für Dienstleister, die sich als Marke positionieren wollen. Aus den mannigfaltigen Informationen über Markenbildung und Marketing-Maßnahmen filtern wir relevantes Wissen raus und bereiten es so für Dich auf, dass Du es einsetzen kannst.

 

 

Du willst mehr Wissen über Marken-Entwicklung ? Komm auch gerne hier vorbei

 

 

 

 

Wenn Du keine Folge verpassen willst, dann abonniere den Podcast direkt im iTunes Store oder in Deiner Android-App.

Newsletter: Erhalte die Tools und das Wissen, ein Image aufzubauen, das Akquise und Vertrieb ersetzt. Lerne von den großen Marken.

Ich möchte Dich gerne in die geschlossene Facebook Gruppe “Image-Sells-Community” einladen, um Dich dort mit Gleichgesinnten auszutauschen und Netzwerke zu knüpfen.

charmante Grüße

Carmen

PS: und denke immer daran, es wird Zeit, dass Du gebeten wirst, statt zu bitten.


Wir freuen uns über einen Kommentar

Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht